Mietwagen in Vilnius

Vilnius ist die Hauptstadt von Litauen und die größte Stadt des Landes. Für einen Besuch sollte man sich frühzeitig um einen Mietwagen in Vilnius kümmern. Die vorzeitige Reservierung über ein Online-Portal wie mietwagenvergleich.de erspart Vertragsverhandlungen in einer unbekannten Sprache und sichert ab, dass der Leihwagen bei der Ankunft sicher bereit steht. Die Anreise in die Stadt erfolgt wahlweise über den internationalen Flughafen, der zum Beispiel von Bremen, Dortmund, Frankfurt am Main und Karlsruhe sowie von Wien aus angeflogen wird. Wer lieber auf dem Boden bleibt, kann mit dem Zug fahren oder auch einen Fernbus als Verkehrsmittel nutzen.

Litauens Hauptstadt – Vilnius

Vilnius liegt im Südosten des Landes an der Mündung des Flusses Vilnia in die Neris. Rund um die Stadt erheben sich bewaldete Hügel, nördlich der Stadt liegt in einem kleinen Dorf namens Purnušk?s, Europas geographischer Mittelpunkt. Nach Ansicht der Archäologen ist das heutige Stadtgebiet bereits in der Steinzeit besiedelt gewesen, im Mittelalter siedelten sich Balten, später auch Slawen und Juden hier an. Heute ist Vilnius eine westlich geprägte Stadt, die versucht, nicht nur Touristenziel, sondern auch ernstzunehmendes Wirtschaftszentrum in Europa zu werden. Bei einem Besuch in Vilnius eröffnen sich dem Urlauber eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Altstadt faltet sich vom Burgberg aus wie ein Fächer aus, ganz zu Recht gehört das riesige Areal zum UNESCO Weltkulturerbe. Geprägt ist das historische Zentrum vom Barock, aber auch Gebäude aus Gotik und Renaissance sind zu finden. Besonders bekannt ist die Ruine der Burg von Gediminas, die gleichzeitig als Wahrzeichen der Stadt gilt. Sehenswerte Kirchen sind die Kathedrale Sankt Stanislaus, die Kasimir-Kirche im Barockstil oder die St. Peter-und-Paul-Kirche, die ebenfalls aus dem Barock stammt. Seit den 1990er Jahren bildet sich im Stadtteil Užupis ein Künstlerviertel aus. Wer hier durch die Straßen schlendert, stößt auf Kunstgalerien und Cafés, mittlerweile wird die Künstlerkolonie mit dem Montmatre in Paris verglichen.

Ausflüge in Vilnius Umgebung

Von Vilnius aus erreicht man in gut eineinhalb Stunden die Stadt Kaunas über die A1, einen Zwischenstopp sollte man in Trakai und dem umgebenden Nationalpark machen. In Trakai kann die legendäre Wasserburg besichtigt werden. Ebenfalls ein empfehlenswerter Ausflug mit dem Mietwagen in Vilnius führt nach Rumsiskes und in das dortige Freilichtmuseum. Wen es an die Küste zieht, der fährt ins etwa 135 Kilometer entfernte Druskininkai, einen malerischen Seekurort, auch ein Trip an die kurische Nehrung sollte bei der Ausflugsplanung mit dem Mietwagen in Vilnius nicht fehlen.

Weitere Reiseziele in Litauen

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image