Mietwagen in Venedig

Venedig in Italien steht komplett im Wasser, die Straßen bestehen aus Kanälen. Dennoch sollte man auch dort über einen Mietwagen nachdenken, um das Umland rund um die Stadt am Canale Grande zu erkunden. Bucht man vorab bei mietwagenvergleich.de ein passendes Fahrzeug, kann man vom Flughafen Marco Polo aus, der etwa 13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt, die Stadt anfahren. Der Mietwagen in Venedig kann in einem der drei Parkhäuser der Stadt abgestellt werden. Von dort aus geht es zu Fuß oder mit einem Wassertaxi bis zum gewählten Hotel. Eine Ausnahme bildet der Lido, der Strand von Vendig. An den dortigen Hotels kann der Mietwagen direkt geparkt werden. 

Lagunenstadt Venedig

Venedig liegt auf einer 550 Quadratkilometer großen Lagune im Nordosten Italiens. Seit 1987 gehört die komplette Stadt sowie auch die Lagune, auf der sie errichtet ist, zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Altstadt besteht aus mehr als 120 Inseln, die durch Kanäle unterschiedlicher Breite voneinander getrennt sind. Der wichtigste Kanal ist der Canale Grande. Einrichtungen, die auf dem Festland liegen müssen, wie zum Beispiel Bahnhof, Bushalteplatz oder Parkhaus, befinden sich im Westen der Stadt. Venedig ist durch seine besondere Lage einer der am meisten besuchten Städte in Europa, allein ein schlichter Spaziergang durch die Stadt ist bereits eine Reise wert. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Markusdom, die Basilica di Santa Maria dell\'Assunta und dem dazugehörigen Campanile und viele weitere Kirchen. Der Markusplatz ist ein ebenso großer Anziehungspunkt wie die Glasbläserinsel Murano, deren Bewohner durch ihre zerbrechlichen Kunstwerke weltberühmt wurde. Im Ghetto Vecchio wohnt die jüdische Bevölkerung, die Ponte di Rialto, die Rialtobrücke, ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Ebenso spektakulär und einzigartig ist die Ponte die Tre Archi, eine Brücke, die aus drei Bögen besteht. Die Villa Pisani ist ein Beispiel für die prächtige Villenbaukunst in Venedig.

Venedigs Umland – Fahrten mit dem Mietwagen

Wer einen Mietwagen in Venedig gebucht hat, hat die Möglichkeit, auch die Umgebung rund um die Stadt kennenzulernen. Man erreicht Mailand, Bologna und Ravenna über die gut ausgebauten Hauptverkehrsstraßen, Jesolo oder Bibione sind bekannte und gut erreichbare Badeorte. Im östlichen Zipfel des Veneto liegt Portogruaro, eine Kleinstadt mit vielen historischen Relikten. Der Ort kann wahlweise mit dem Mietwagen oder mit dem Boot angefahren werden, denn er ist mit Venedig durch Kanäle verbunden. Folgt man vom Flughafen aus mit dem Mietwagen der Via Triestina, dann gelangt man nach Altino, einer Ausgrabungsstätte, die als Wiege Venedigs gilt.

Weitere Reiseziele in Italien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image