Urlaub mit dem Mietwagen in der Ukraine

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird man schwerlich viel von der Ukraine kennenlernen können, mit dem Mietwagen sieht es schon ganz anders aus. Auf einer Tour durch das riesige Land, das zum größten Teil auf einer Ebene liegt, können die Sehenswürdigkeiten in den Städten und in der Natur besucht werden. In Kiew, Donezk, Odessa und vielen anderen Städten können günstige Mietwagen gebucht werden, die dem Urlauber die Freiheit bieten, die Ukraine ganz im eigenen Rhythmus zu erkunden. Durch den dort herrschenden Rechtsverkehr und den zu Deutschland ähnlichen Verkehrsregeln ist es kein Problem, sich auf den ukrainischen Straßen zu bewegen. Beachten sollten Autofahrer, dass eine Promillegrenze von 0,0 gilt.

Weites Land Ukraine

Etwa 95% des flächenmäßig gesehen zweitgrößten Staates in Europa werden Osteuropa zugeteilt, etwa 5%, darunter die Karpaten und Lemberg werden Mitteleuropa bzw. Südosteuropa zugerechnet. Eingegrenzt wird die Ukraine von Russland und Weißrussland, Polen, Ungarn und der Slowakei, Rumänien und Moldavien. Schwarzes Meer und Asowsches Meer bilden die Grenzen zum Wasser hin. In der Ukraine gibt es viel Flächenland, darunter das Dneprtiefland und die Schwarzmeersenke, im Südwesten des Landes liegen die Karpaten mit einer maximalen Höhe von etwas über 2.000 Metern und das Krimgebirge, das sich mit dem „Roman Kosch“ maximal 1.545 Meter über dem Meeresspiegel erhebt. Wer die Ukraine erleben und besichtigen will, hat ganz verschiedene Ziele zur Auswahl. Sehenswert ist das Donaudelta, wen es in die Berge zieht, der kann ausgiebige Wanderungen durch die Karpaten oder über die Krim vornehmen. Insgesamt ist die Ukraine touristisch nur wenig erschlossen, Ausnahmen bilden die Gegend um Lemberg und die Krim, auf der sich auch verschiedene Sanatorien befinden, die hauptsächlich von Russen genutzt werden. Aufgrund der jahrelangen Abgeschiedenheit des Landes ist Russisch die Hauptsprache, andere Sprachen wie Deutsch oder Englisch werden nur selten gesprochen und kaum verstanden. Mit dem Flugzeug kann die Ukraine im Direktflug nur aus München angeflogen werden, die Flugzeuge landen auf dem Flughafen in Lemberg, alternativ und deutlich günstiger kann die Einreise per Flugzeug von Krakau aus stattfinden.

Mit dem Mietwagen durch die Ukraine

Eine Ukraine Rundreise mit dem Mietwagen kann zum Beispiel in Lemberg starten, der günstige Mietwagen steht dort bereit. Auf dem Weg durch die Karpaten gelangt man nach Jaremtscha und fährt weiter nach Chernowitz, dem kulturellen Zentrum der Westukraine, das auch „kleines Wien“ genannt wird. Odessa, Simferopol und Sevastopol sind weitere Stationen der Tour mit dem günstigen Leihwagen. In Sevastopol, einer bedeutenden Hafenstadt kann der Seehafen besichtigt werden. Jalta schließlich, das direkt in einer Bucht liegt, hat eine attraktive Altstadt und das berühmte Schwalbennest zu bieten, ein Schloss, das mitten im Meer errichtet ist und als Wahrzeichen der Krim gilt. Alupka und Bachtschissaray sind weitere Stationen auf der Reise, schließlich fährt man mit dem Mietwagen nach Kiew und gibt das Fahrzeug dort bei einer Autovermietung ab. Von Kiew aus erfolgt der Rückflug nach Deutschland.

Weitere Reiseziele in Ukraine

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image