Reisen mit dem Leihwagen – Tschechien entdecken

Tschechien, das nach der Trennung der Tschechoslowakei wie die Slowakei als eigenständiges Land entstanden ist, ist ein Geheimtipp für kulturbegeisterte Touristen. Die interessanten Städte und Sehenswürdigkeiten des Landes lassen sich besonders gut mit einem eigenen Mietwagen entdecken. In der Hauptstadt Prag und in anderen Städten gibt es Autovermietungen, die günstige Mietwagen zum Verleih anbieten. So ist es kein Problem, erst das Urlaubsziel zu wählen und sich dann nach einem günstigen Auto für den Urlaub umzusehen. Vorab kann die Buchung auch von Deutschland aus erfolgen. Über mietwagenvergleich.de finden Sie in vielen Städten von Tschechien Mietwagen billiger und können bereits von zu Hause aus die Reise gründlich planen.

Kulturland Tschechien

Historisch gesehen umfasst Tschechien die Länder Böhmen, Mähren und Tschechisch-Schlesien, begrenzt wird das mitteleuropäische Land, das seit 1993 besteht durch Deutschland, Polen, die Slowakei und Österreich. Geografisch stoßen verschiedene bedeutende Landschaftsgebiete an den Binnenstaat. An der Südwestgrenze beginnt der Böhmerwald, im Nordwesten das Erzgebirge. Das Riesengebirge mit der berühmten Schneekoppe schließt sich im Norden an. Tschechien ist das Land mit der höchsten Schlösser- und Burgendichte in Europa, nicht nur in Prag, sondern auch in vielen anderen Städten wie Budweis, Pilsen, Karlsbad oder Marienbad gibt es interessante historische Bauwerke zu erkunden. Wer sich statt für Geschichte und Kultur mehr für die Natur eines Landes interessiert, wird in Tschechien allemal fündig. Die Gebirgszüge bieten Wanderwege und Skigebiete, im Flusstal der Moldau, die von Westböhmen aus in Richtung Prag fließt, findet der Besucher ganz unberührte Natur in einem touristisch kaum erschlossenen Gebiet vor. Bekannte Sehenswürdigkeiten in Tschechien sind zum Beispiel Altstädter Ring, Karlsbrücke und Wenzelsplatz in Prag oder der Marktplatz in Telc. Etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt entfernt liegt Kutna Hora, ebenfalls ein sehr beliebtes Ziel. Die Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Wer Burgen mag, sollte die Burg Karlstein in Böhmen nicht auslassen, Krummau zählt ebenso zum Weltkulturerbe der UNESCO. In Okres Klatovy steht die größte Burgruine von Tschechien und die Hazmburk im Böhmischen Mittelgebirge eignet sich wunderbar als Auftakt zu einer Wanderung in dieser schönen Naturregion. Wer Natur pur erleben will, besucht die Nationalparks in der böhmischen Schweiz und im Riesengebirge, den Národní park Podyjí oder das Biosphärenreservat Šumava.

Mietwagen Rundreise durch Tschechien

Rundreisen mit dem Mietwagen sind besonders für Individualreisende optimal und eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein Land kennenzulernen. Möglicher Start der Tour ist in der Hauptstadt Prag, dort kann nach der Ankunft bei einer Autovermietung in Prag der Leihwagen in Empfang genommen werden. Nach einer ausführlichen Stadtbesichtigung geht die Reise weiter durch Südmähren in das Weingebiet von Tschechien. In Nordmähren an der polnischen Grenze geht es in ein Gebiet mit hohen Bergen, tiefen Tälern und ausgedehnten Wäldern. Übernachtungen sind zum Beispiel in Jesenik und Harrachov möglich. Im Anschluss daran entdeckt man mit dem Leihwagen und zu Fuß das Riesengebirge.

Weitere Reiseziele in Tschechische Republik

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image