Mietwagen für Triest buchen

Triest liegt an der Adria, direkt an der Grenze zu Slowenien. Mit dem Mietwagen kann man sich sowohl innerhalb der Stadt als auch im Umland frei und im eigenen Tempo bewegen. Für Urlauber wie Geschäftsreisende ist ein Leihwagen sehr zu empfehlen. Für die Reservierung können die Autovermietungen in Triest direkt genutzt werden, wer vorsorgen möchte, bucht vorab über mietwagenvergleich.de den richtigen Mietwagen günstiger. Das Auto steht zuverlässig und rechtzeitig zur Abholung bereit wenn man Triest mit dem Flugzeug oder dem Zug erreicht. Triest ist durch seine Lage am Golf von Triest ein sehr beliebtes Urlaubsziel und vor allem in der Hauptsaison sehr gut besucht.

Triest an der Adria in Norditalien

Der Golf von Triest ist eine Meeresbucht an der Oberen Adria, das Stadtgebiet schmiegt sich direkt an deren Rundung. Die Stadt ist auf einem Bodentyp errichtet, der als Terra Rossa bezeichnet wird. Die rötliche, lehmige Erde ist sehr gut für den Weinanbau geeignet, seit 1986 führt die Terrano-Weinstraße durch die Provinz. Sehenswert innerhalb der Stadtgrenzen ist das Herz der Stadt, die Piazza Dell’Unitá d’Italia, ein großer Platz, der direkt ans Meer grenzt. Eines der wichtigsten Gebäude von Triest ist die Kathedrale von San Giusto, die die Stadt überragt. Noch höher schiebt sich das Kastell von San Giusto über dem Stadtgebiet in den Himmel. Oper und die Triester Börse, die Altstadt und verschiedene Kirchen und Sakralbauten sind ebenfalls zu nennen. Die Altstadt besteht nur noch aus wenigen Gassen, da sie zu Zeiten Mussolinis bewusst vernachlässigt wurde. In der Theresienstadt, dem „Borgo Teresiano“, finden sich unter anderem der Canal Grande und einige Gebäude, die von Maria Theresia von Österreich in der Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet wurden. In der Josephsvorstadt „Borgo Giuseppino“ dominieren öffentliche Gebäude und Plätze. An der Piazza Venezia und an der Piazza Attilio Hortis finden sich Museen. 

Die Umgebung von Triest – Ausflugsziele für Mietwagenfahrten

Auch außerhalb von Triest gibt es viel zu sehen. Wer sich mit dem Mietwagen auf die Reise macht, kann in der Nachbargemeinde Sgonico die Grotta Gigante besuchen, die es bis ins Guinessbuch der Rekorde geschafft hat. Wer sich in Slowenien umsehen will, dem sei ein Ausflug mit dem Leihwagen von Triest aus nach Pula empfohlen. Dort steht ein beeindruckendes Amphitheater, das von den römischen Kaisern Augustus und Vespasian errichtet wurde. In etwa zwei Stunden erreicht man mit dem Mietwagen über die Autobahn A4 die Stadt Venedig mit ihren vielen Kanälen und Sehenswürdigkeiten. 

Weitere Reiseziele in Italien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image