Mietwagen in Sofia – günstig über mietwagenvergleich.de reservieren

Die bulgarische Hauptstadt Sofia ist das wichtigste Zentrum des Landes. Um für den Aufenthalt dort einen günstigen Mietwagen zu buchen, nutzt man optimalerweise eine Online-Vorbuchung. Dies sichert die zuverlässige Bereitstellung eines Leihwagens in Sofia und man vermeidet langwierige Vertragsdebatten in einer fremden Sprache vor Ort. Kommt man in Sofia an, zum Beispiel am internationalen Flughafen, steht der Mietwagen in Sofia bereit. Der größte Flughafen von Bulgarien liegt etwa 10 Kilometer außerhalb der Stadt und ist über die Autobahn, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Weiterhin kreuzen zwei wichtige Europastraßen die Stadt: Die 79 von Rumänien nach Griechenland und die Europastraße 80 von Lissabon in die Türkei.

Sofia – Großstadt in der Sofia-Hochebene

Sofia liegt nicht weit von der Grenze zu Serbien entfernt auf einer Hochebene, die über fünf Bergpässe erreicht werden kann. Durch die Stadt fließt der Iskar, im Hintergrund der Stadt erhebt sich das Balkangebirge, dem die Balkanhalbinsel ihren Namen zu verdanken hat. Sofia ist eine sehr alte Stadt, die ersten Besiedlungen reichen mindestens 5.000 Jahre zurück. Aufgrund verschiedener archäologischer Funde wird heute vermutet, dass Sofia eine der ältesten Städte in ganz Europa ist. Erforscht man das Stadtzentrum, stößt man auf die verschiedensten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sweta Nedelja, die Banja-Baschi-Moschee aus der osmanischen Zeit oder die Zentralmarkthalle im Renaissancestil. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Alexander-Newski-Gedächtniskirche, ein Monumentalbau, der Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurde. In die riesige Kirche passen rund 5.000 Menschen. Als wichtiges Kulturzentrum in Bulgarien verfügt Sofia über mehrere Theater, in den Museen der Stadt kann die Geschichte nachempfunden werden, die Nationale Kunstgalerie im ehemaligen Zarenpalast enthält eine große Sammlung wichtiger Gemälde. Ebenfalls im Palast untergebracht ist das Ethnografische Museum, das unter anderem Exponate aus der bulgarischen Folklore zeigt. Die Grünanlagen in der Stadt sollte man ebenfalls beachten. Der Witoscha-Naturpark enthält einen Teil des Witoschagebirges, der „Borisowa Gradina“ ist der größte Park in Sofia.

Ausflugsziele rund um Sofia – Auf Tour mit dem Mietwagen

Möchte man mit dem Mietwagen von Sofia aus das Umland entdecken, gibt es verschiedene Möglichkeiten. In den Bergen, gut 120 Kilometer von der Hauptstadt entfernt, findet man das Kloster von Rila, das im 10. Jahrhundert gegründet wurde. Mitten im Wald liegt die Anlage, in der man Wandgemälde und Schnitzereien, aber auch Exponate aus der Vergangenheit besichtigen kann. Auch die zweitgrößte Stadt des Landes, Plovdiv, ist einen Besuch wert. Hier ist die Altstadt sehenswert, in der Nähe der Stadt findet man das Kloster Batchkovo.

Weitere Reiseziele in Bulgarien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image