Mietwagen Queenstown

Am Rand der Neuseeländischen Alpen auf der Südinsel Neuseelands liegt die Kleinstadt Queenstown. Hier liegt das Zentrum des Abenteuertourismus auf Neuseeland. Viele Menschen kommen in die Stadt, einen Mietwagen in Queenstown sollte man als Reisender deshalb nicht allzu spät buchen. Ob bei der Ankunft in der Stadt ein Leihwagen zur Verfügung steht, ist Glückssache, eine Vorabbuchung über mietwagenvergleich.de dagegen nicht. Kostenlos kann die Übersicht über die verfügbaren Mietwagen in Queenstown aufgerufen werden, wird ein Fahrzeug verbindlich gebucht, steht es bei der Ankunft in der Stadt bereit. Nach der Landung auf dem internationalen Flughafen der Stadt, der von Australien aus angesteuert wird, kann der Mietwagen bei der Autovermietung in Queenstown in Empfang genommen werden.

Queenstown am Lake Wakatipu

Der Lake Waktipu, an dessen Südufer sich Queenstown erstreckt, ist der drittgrößte See auf Neuseeland. Er ist ca. 80 Kilometer lang und teilweise bis zu 380 Kilometer tief, damit liegt der See teilweise tiefer als der Meeresspiegel. Auf der Höhe der Stadt fließt der Kawarau River aus dem See weiter nach Osten. Touristen wissen dieses schöne Gebiet immer mehr zu schätzen und kommen zahlreich in die Stadt. In der Innenstadt sind unzählige Bars und Cafés zu finden, über eine Gondelbahn, die „Skyline Gondola“ gelangt man auf eine Bergstation, von der aus man einen wundervollen Blick über Stadt und See genießen kann. Die wahren Touristenattraktionen liegen jedoch nicht in Queenstown, sondern in der näheren Umgebung. Sportler aus aller Welt, insbesondere Extremsportler nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für die verschiedensten Sportaktivitäten. Im Umkreis gibt es Rampen für Para- und Hanggliding, sowie mehrere Bungee-Jumping-Stationen, die bekannteste ist die „Nevis Highwire Platform“ mit einer Höhe von 134 Metern. Wer es weniger extrem liebt, kann in der näheren Umgeben Wandern, Jetboot-Fahren oder die Gegend mit dem Mountainbike erkunden. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt über den See mit dem Dampfer „Earnslaw“.

Raus aus Queenstown – Ausflüge mit dem Mietwagen

Natur pur ist in der näheren Umgebung der Stadt leicht zu finden. Ausflüge führen in den Fjordland Nationalpark oder in den Mount Aspiring Nationalpark, auch ein Besuch im Rakiura Nationalpark auf der Stewart-Insel, dem südlichsten Naturschutzgebiet Neuseelands, bietet sich an. Dazu fährt man mit dem Mietwagen in Queenstown bis nach Invercargill und weiter nach Bluff. Dort setzt das Boot auf die Insel über, auf den Reisenden warten 245 Kilometer Wanderwege in einer abwechslungsreichen Landschaft. Zahlreiche Hütten ermöglichen auch mehrtägige Touren auf den Inselpfaden.

Weitere Reiseziele in Neuseeland

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image