Reisen in Montenegro - das Balkanland mit dem Mietwagen entdecken

Montenegro gehörte lange Zeit zu Jugoslawien, seit 2006 ist der kleine Balkanstaat unabhängig und ein schönes Urlaubsziel für Reisende mit dem Mietwagen. Eine Autovermietung in Montenegro findet man unter anderem in der Hauptstadt Podgorica, in Budva oder in Tivat. Von diesen Städten aus kann man im Urlaub Tagestouren mit dem günstigen Leihwagen starten. Wer lieber bereits von Deutschland aus bucht, kann über mietwagenvergleich.de das richtige Fahrzeug günstig mieten.

Interessant ist die Adriaküste, aber auch das Inland hat seinen Reiz, Wälder, Gebirge und Schluchten bieten reizvolle Ausflugsziele. Die tiefste Schlucht im dinarischen Gebirge in Montenegro ist die Tara-Schlucht, die zu den größten Schluchten der Welt gehört.

Gebirgsland Montenegro

Montenegro in Südosteuropa liegt an der Adriaküste. Begrenzt wird das Land, das etwa so groß wie Schleswig-Holstein ist, von Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Kroatien und Serbien.

Die Küste und der dort florierende Tourismus stellt den größten Wirtschaftszweig des Landes dar. Gebirge und Wald herrschen in Montenegro vor, steile Canyons zerschneiden die schwer zugänglichen Bergzüge. Die Tara-Schlucht, die durch den gleichnamigen Fluss gebildet wurde, ist der bekannteste und gehört zum Teil zum UNESCO Weltkulturerbe.

Im Südosten des Landes gibt es einige Niederungen, dort gibt es auch fruchtbaren Boden, Weinbau und Landwirtschaft sind möglich. Direkt am Mittelmeer gibt es Steilküsten, die durch Buchten gegliedert sind. Dort finden sich auch die traditionellen Küstenstädte, die einen typisch mediterranen Charakter haben. Sehenswerte Ziele in Montenegro sind zum Beispiel der Biogradska Gora, einer der letzten europäischen Urwälder, die Flussinsel Ada Bojana, die Bucht von Kotor am Mittelmeer, die alte Küstenstadt Budva oder die Montenegrinisch Küstentransversale, eine Strecke, die die schönsten Naturlandschaften von Montenegro miteinander verbindet und sich ausgezeichnet für eine Tour mit dem Mietwagen eignet.

Am Skutarisee, dem größten Binnensee des Balkans leben Pelikane, der See ist das größte Vogelreservat in ganz Europa. Rund um den See finden sich viele historische Bauwerke, wie Klöster, Kirchen und uralte Festungen. In Podgorica, der montenegrischen Hauptstadt finden sich Moderne und Tradition zusammen, sehenswert sind die Georgskirche aus dem 10. Jahrhundert oder die Zitadelle.

Mietwagen Tour durch Montenegro

Als Individualurlauber greift man gerne auf selbst organisierte Touren mit dem Leihwagen zurück. In Montenegro kann man verschiedene Ziele anfahren, die abseits der Touristenorte an der Küste liegen und das Land ganz nach Lust und Laune entdecken.

Montenegro ist oft auch Teil von Touren durch den Balkan, bei denen mit dem Mietwagen Kroatien, Serbien und eben auch Montenegro durchfahren werden. Reizvoll für Naturliebhaber sind die Nationalparks im Land, neben dem Biogradska Gora gibt es die Nationalparks Durmitor, Lovcen und Skadarsee. Letzterer kann von den Städten Virpazar und Rijeka Crnojevi?a aus, die direkt am Ufer des Sees liegen, erkundet werden.

Weitere Reiseziele in Montenegro

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image