Mietwagen Monte Carlo

Monte Carlo ist Stadtteil von Monaco und bekannt für seine prominenten Bewohner und das Casino. Wer in dem Stadtstaat Urlaub macht, sollte sich unbedingt einen Mietwagen reservieren, um auch das Umfeld, das zu Frankreich gehört, entdecken zu können. In Monaco gibt es einige Autovermietungen, die Mietwagen für Monte Carlo bereitstellen. Bei der Ankunft kann ein Leihwagen gebucht werden, günstiger geht es häufig, wenn man über mietwagenvergleich.de online reserviert. Dann sind häufig Mietwagen günstiger zu bestellen als bei einer Direktbuchung. Monaco und damit auch Monte Carlo erreicht man entweder über den unterirdischen Bahnhof oder über den Flughafen Nizza. Von dort kann man mit dem Leihwagen in das Fürstentum einfahren.

Monte Carlo – Start und Zielpunkt der gleichnamigen Rallye

Monte Carlo liegt direkt an der Mittelmeerküste im Fürstentum Monaco. Der Stadtstaat ist von Frankreich umschlossen, bis zur Grenze von Italien sind es nur wenige Kilometer. Einst war das Fürstentum Handelsplatz der Phönizier und später der Griechen, schließlich wurde der Ort römischer Hafen. Heute wohnen dort bevorzugt reiche und prominente Menschen, da es für Privatpersonen erhebliche steuerliche Vergünstigungen gibt. Monaco ist nach Vatikanstadt im Stadtgebiet von Rom, der kleinste Staat der Welt. Das Klima ist mediterran, die Winter sind mild, die Sommermonate angenehm warm. Monte Carlo, bzw. Monaco wird auch als Manhattan am Mittelmeer bezeichnet, da dort stetig neue Hochhäuser errichtet werden. Für den Besucher bietet der Stadtstaat ein reichhaltiges Angebot an Kultur, Zentrum ist die Opéra de Monaco aus dem Jahr 1879, die vom Erbauer der Oper von Paris, Charles Garnier, konzeptioniert und umgesetzt wurde. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Ozeanographische Museum. Wer den Namen Monte Carlo hört, denkt sicherlich sofort an die berühmte Rallye, die ihren Start- und Zielpunkt im Stadtteil hat und entlang der Seealpen und der französischen Riviera führt. Für Urlauber außerdem interessant sind die Wanderwege oder das Internationale Zirkusfestival von Monet Carlo.

Startpunkt Monte Carlo – Ausflüge mit dem Mietwagen

Innerhalb Monte Carlos ist die Verkehrssituation durch die hohe Bevölkerungsdichte meist ziemlich angespannt. Wer also im Stadtgebiet unterwegs ist, sollte möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi unterwegs sein. Mit dem Mietwagen kann man die nähere und weitere Umgebung entdecken. Ausflugsziele gibt es in den nahen Seealpen, an der Rivieraküste oder in einer der französischen Städte rund um Monaco wie zum Beispiel Nizza, Cannes oder im italienischen San Remo. Wer Monte Carlo über den Flughafen Nizza erreicht hat, kann dort oder auch in Monte Carlo den Mietwagen wieder abgeben.

Weitere Reiseziele in Frankreich

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image