Mietwagen Marbella

Die südspanische Großstadt Marbella liegt an der Costa del Sol, einem beliebten Urlaubsgebiet im Land. Einen Mietwagen sollte man dort auf jeden Fall buchen, um auch außerhalb der Stadt die Sehenswürdigkeiten entdecken zu können. Autovermietungen in Marbella stellen Leihwagen zur Verfügung, ebenso ist es möglich, einen Mietwagen für Marbella bereits vor der Anreise zu buchen. Per Internet wird der gewünschte Mietwagen unkomplizierte reserviert und steht zur Abholung in der gewählten Autovermietung bereit. Um in das Herz der Costa del Sol zu reisen, bucht man einen Flug nach Malaga und fährt auf der Nationalstraße N-340 in Richtung Cadiz.

Marbella an der Costa del Sol

Durch seine Lage an der Costa del Sol, einem der bekanntesten und beliebtesten Küstenabschnitte an der spanischen Mittelmeerküste, ist Marbella ein vielbesuchter Urlaubsort. Das Gebiet ist bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt. In einer Höhle in der Sierra Blanca finden sich Relikte aus dieser Zeit. Besonders sehenswerte historische Bauwerke im heutigen Marbella sind die Arabische Mauer, die Altstadt mit dem Rathaus aus dem 16. Jahrhundert oder die Kirche Iglesia de la Encarnación. Am Boulevard Avenida del Mar sind Skulpturen des spanischen Künstlers Salvador Dalí zu besichtigen, der Plaza de Salvador Dalí wurde nach ihm benannt. Wer die Reichen und Schönen von Marbella sowie deren Yachten bestaunen will, besucht den Puerto Banús, einen der Yachthäfen von Marbella, der auch als Zentrum des Nachtlebens an der Costa del Sol gilt. In der Altstadt kann man Zeit und Hunger in den vielen Straßenrestaurants vertreiben, weiterhin gibt es ein Gravur- sowie ein Bonsaimuseum. Für Touristen attraktiv sind der Krokodilpark der Stadt sowie der Aquapark. Innerhalb der Stadt gibt es mehrere Badestrände, so zum Beispiel den Playa de los Monteros im Westen mit vielfältigen Wassersportmöglichkeiten. Weitere bekannte und beliebte Strände sind der Playa de la Bajadilla und der Playa de Fontanilla.

Marbellas Umgebung – mit dem Mietwagen unterwegs

Marbella ist ein guter Ausgangspunkt für die Entdeckung von Andalusien. Mit dem Mietwagen erreicht man Malaga in etwa einer Stunde, in etwa eineinhalb Stunden erreicht man Gibraltar. Weitere Tagesausflüge bieten sich nach Cordoba, Granada oder Sevilla an. Nicht versäumen sollte man Torremolinos, das heute zu den bekanntesten Ferienorten der Costa del Sol gehört, sehenswert ist hier der alte Stadtkern, der sich trotz der vielen Touristen und Hotels seine ursprüngliche Atmosphäre bewahrt hat. Etwas weiter entfernt, mit dem Mietwagen aber trotzdem gut zu erreichen, liegt Almunecar, ein Badeort an der Costa Tropical und eine typische andalusische Kleinstadt.

Weitere Reiseziele in Spanien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image