Mietwagen auf Mallorca günstig buchen

Die Balearen-Insel Mallorca vor der Küste Spaniens ist wohl das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen. Abseits der stark frequentierten Badestrände findet der Besucher ein Inselinneres, das bei einer Erkundung mit dem Mietwagen einige Überraschungen bereithält. Günstige Leihwagen gibt es in den Autovermietungen auf Mallorca, eine Buchung ist aber auch bereits von Deutschland aus, über mietwagenvergleich.de, möglich. In der Regel erreicht man die Insel per Flugzeug, möglich ist auch eine Anreise mit der Fähre von Barcelona aus. Bei der Ankunft steht der vorab gebuchte Mietwagen bereit und der Urlaub kann sofort beginnen.

Die Baleareninsel Mallorca

Mallorca ist die größte Insel der Balearen, zu denen auch noch Menorca und Ibiza gehören. Die Insel hat eine vielfältige Landschaft, die in sechs verschiedene Zonen eingeteilt wird. In der Serra de Tramuntana findet man Gipfel mit über 1.000 Metern Höhe, die Region eignet sich ausgezeichnet für Wanderungen. Es Raiguer ist eine Übergangszone zwischen den Bergen der Tramuntana und Es Plá, einer großen Ebene. Alcudia an der Nordküste von Mallorca liegt in diesem Gebiet. Plá de Mallorca oder Es Plá ist wenig besiedelt, wird dafür umso intensiver landwirtschaftlich genutzt. Im Osten und Nordosten der Insel liegt Llevant mit seinen Gebirgszügen um 500 Meter Höhe. Der Hauptort der Llevant ist Manacor. Migjorn ist die südliche Verlängerung von Es Pla. Hier steht auch das bekannte Kloster Santuari de Sant Salvador, bedeutendste Stadt der Region ist Campos. Palma im Südwesten der Insel ist Region und Inselhauptstadt zugleich. In der Bucht von Palma gelegen, ist die Stadt wirtschaftliches und Versorgungszentrum der Balearen. Badestrände auf Mallorca gibt es überall, der Tourismus konzentriert sich gerne auf die kilometerlangen Sandstrände in der Bucht von Alcudia im Norden der Insel, weitere kleiner Strände finden sich an der Ostküste und bei Cala Millor, Sa Coma oder Cala Rajada.

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca mit dem Mietwagen besuchen

Wer genug von Sommer, Sonne, Strand und Meer hat, kann sich mit dem Mietwagen aufmachen und die übrigen Kleinode von Mallorca besuchen oder sich in einem der Freizeitparks vergnügen. Bei einer Fahrt über die Insel findet der Urlauber gut ausgebaute Straßen, die ihn überall hinführen. Gesehen haben sollte man das Cap Formentor, zu dem man mit dem Mietwagen in den äußersten Norden fahren muss, aber auch die Ermita von Beltém, die Burgruine am Tafelberg oder San Salvador mit seinem geschichtsträchtigen Kloster. Für eine Tageswanderung empfiehlt sich der Atalaya de Alcúdia. Man fährt mit dem Mietwagen bis zum Parkplatz an der Ermita de la Victória und startet von dort aus auf den Gipfel.

Weitere Reiseziele in Spanien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image