Leihwagen auf Lanzarote

Lanzarote gehört zu den Kanarischen Inseln und liegt ganz im Nordosten der Inselgruppe. Wer dort Urlaub macht, hat die Möglichkeit auf der Insel zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Optimal ist hier ein Mietwagen, um auch an abgelegene Stellen zu gelangen. Ankunft ist auf dem Flughafen Arrecife, dort stehen Autovermietungen zur Verfügung, die den direkt gebuchten oder über mietwagenvergleich.de reservierten Mietwagen bereitstellen. Das Straßennetz auf der Insel ist gut ausgebaut, so dass man mit dem Leihfahrzeug ohne Probleme alle Punkte auf Lanzarote erreichen kann. Beachten sollte man, dass das Verkehrsaufkommen relativ hoch ist. Dies liegt zum einen an den Touristen, zum anderen auch an der hohen Fahrzeugdichte unter den Inselbewohnern.

Die Vulkaninsel Lanzarote

Lanzarote gehört zusammen mit Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, La Gomera, Las Palmas und El Hierro zu den Kanarischen Inseln. Die Entfernung von Spanien beträgt etwa 1.000 Kilometer, die Küste von Marokko ist etwa 140 Kilometer entfernt. Touristenhochburgen auf der Insel sind Costa Teguise, Puerto del Carmen und Playa Blanca. Seit 1993 ist die Insel komplett von der UNESCO als Biosphärenreservat deklariert. Lanzarote ist eine Vulkaninsel, das sieht man noch heute an den über die Insel verteilten Vulkankegeln und der recht kargen Landschaft, Lava aus längst vergangenen Vulkanausbrüchen bedeckt etwa 75% der Insel. Neben zwei Gebirgszügen im Norden und Süden von Lanzarote ist die Sandwüste von El Jable besonders markant. Sehenswert auf Lanzarote sind zum Beispiel El Golfo, ein Krater, der halb im Meer versunken ist, die Feuerberge im Timanfaya-Nationalpark, die Papagayo-Strände und besonders die Jameos del Agua, ein von César Manrique geschaffenes Kunstwerk, das ein weitläufiges Höhlensystem miteinschließt. Ein weiteres Werk des Künstlers aus Lanzarote ist der Jardín de Cactus, ein Kakteengarten, der in der Nähe des Ortes Guatiza liegt. Der Eingang wird durch einen überdimensional großen Kaktus aus Metall markiert.

Ausflüge mit dem Mietwagen – Lanzarote entdecken

Wer im touristisch erschlossenen Süden von Lanzarote seinen Urlaub verbringt, sollte keinesfalls den grünen Norden der Insel versäumen. Mit dem Mietwagen startet man zum Beispiel von Arrecife aus und fährt auf der LZ 3 und LZ 1 nach Teguise. Dort kann man die Villa von Cesar Manrique besichtigen. Weiter geht die Fahrt nach La Caleta, dort sollte man einen Abstecher zur Famara-Bucht machen. Fährt man von Teguise aus weiter Richtung Norden, geht es immer bergauf bis zur Wallfahrtskapelle Ermita de las Nieves. Lässt man dort den Leihwagen stehen und geht einige Schritte, erwartet den Besucher ein weiter Ausblick auf die Westküste und den Atlantik.

Weitere Reiseziele in Spanien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image