Mietwagen auf der Insel Kreta

Wer Urlaub auf der größten griechischen Insel Kreta macht, sollte sich über einen Mietwagen Gedanken machen. Über mietwagenvergleich.de kann ein Leihwagen günstig gebucht werden und steht bei der Ankunft auf Kreta bereit. Von der Autovermietung in Heraklion aus, wo das Fahrzeug nach der Ankunft mit dem Flugzeug abgeholt werden kann, geht es dann zum Urlaubsdomizil. Alternativ startet man zu einem ersten Ausflug über die Insel, die zusammen mit Zypern zu den größten im Mittelmeer gehört. Das Straßennetz auf der Insel ist seit einigen Jahren gut ausgebaut. Über die Schnellstraße durchquert man die langgestreckte Insel bequem von West nach Ost und kann Küstenstädte wie Agios Nikolaos und das gebirgige Hinterland gleichermaßen gut erreichen.

Kreta – besiedelt seit 6.000 v. Chr.

Kreta ist schon seit vielen Jahrtausenden besiedelt und gilt als Sitz der ersten europäischen Hochkultur, der minoischen Kultur. Landschaftlich gesehen ist die Insel vor der Küste Griechenlands in erster Linie von Gebirgszügen bestimmt. Von West nach Ost ziehen sich Gebirgszüge, die zur Nordküste hin flach abfallen. Der höchste Berg der Insel ist der Psiloritis im Ida-Gebirge mit 2.456 Metern; annähernd so hoch sind die Weißen Berge und das Dikti-Gebirge. Innerhalb der Höhenzüge finden sich Hochebenen, Höhlen und tiefe Schluchten, die bekannteste ist die Samaria-Schlucht im Südwesten, die zu den längsten in Europa zählt. An der Küstenlinie gibt es zahlreiche Strände, die Kreta zu einem beliebten Ziel für Badeurlauber machen. Zu den Schönsten gehören Falassarna im Westen, die Bucht von Balos, die mit dem Boot von Kissamos aus zu erreichen ist oder Elfaonissi, der an einen Strand in der Karibik erinnert. Im gebirgigen Inland gibt es viele Möglichkeiten, sich die Inseln zu erwandern und die Flora und Fauna zu entdecken. Die besten Jahreszeiten für einen Wanderurlaub sind im Frühjahr und im Herbst, im Sommer ist es oft zu heiß.

Kreta mit dem Mietwagen befahren

Wer die Insel mit all ihren Facetten kennenlernen will, sollte sich für den Aufenthalt in Kreta einen günstigen Mietwagen buchen. Man kann die kretischen Traumstrände besuchen und jeden Tag ein anderes Badeerlebnis mit anderen Aussichten genießen. Ein Besuch in der Inselhauptstadt Heraklion ist Pflicht, weiterhin sollte man sich die Naturerlebnisse im Inselinneren nicht entgehen lassen. Da Kreta eine eher große Insel ist, empfiehlt es sich, die Unterkünfte zu wechseln und sich von dort aus die nähere Umgebung anzusehen. Unterkünfte und Mietwagen findet man in den größeren Städten wie Chania, Rthymnon oder auch in Agios Nikolaos.

Weitere Reiseziele in Griechenland

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image