Günstige Mietwagen in Kerry

Die Grafschaft Kerry liegt im Südwesten Irlands. Obwohl die Gegend hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt wird, nimmt auch der Tourismus rasant zu. Wer einen Mietwagen in Kerry buchen möchte, sollte sich deshalb rechtzeitig um ein entsprechendes Fahrzeug kümmern. Am einfachsten geht das online. Mietwagenvergleich.de findet in kurzer Zeit die besten und günstigsten Autovermietungen in Kerry und bietet passende Leihwagen zur Auswahl an. Etwa 20 Kilometer nördlich der Stadt Killarney liegt der internationale Flughafen der Grafschaft. Von dort aus erreicht man über die Küstenstraße „Ring of Kerry“ die meisten interessanten Orte. Der Flughafen wird unter anderem von Deutschland aus, ebenso von Dublin, London, Manchester und Lorient angeflogen.

Urlaub in der Grafschaft Kerry

Kerry gehört zu den am meisten besuchten Regionen in Irland. Grund dafür sind das milde Klima an der Atlantikküste, aber auch die vielen Sehenswürdigkeiten, die die Grafschaft zu bieten hat. Die Erstbesiedelung fand vermutlich sehr früh statt, ab dem 5. Jahrhundert zog das Christentum nach Kerry ein. Wirtschaftlich dominiert in Kerry neben dem Tourismus die Landwirtschaft. Während zwischen der Stadt Tralee und der Mündung des Shannons die Rinderzucht einen hohen Stellenwert hat, werden in den bergigeren Gebieten Schafe gehalten. Durch die Lage am Meer ist auch die Fischerei von Bedeutung, Haupthafen ist die Stadt Dingle. Urlauber in der Grafschaft haben eine große Auswahl an Ausflugszielen. Zentrum des Tourismus ist die Stadt Killarney, hier startet auch der „Kerry Way“, ein 214 Kilometer langer Fernwanderweg, der dort auch wieder endet. Ebenfalls sehenswert sind die vielen vorzeitlichen Denkmäler wie die Steinreihen von Eightercua oder der Steinkreis von Lissyviggeen. Ein Ausflug auf die Dingle-Halbinsel gehört zum Reiseprogramm in Kerry ebenfalls obligatorisch dazu. Im Killarney-Nationalpark sind die ältesten Eichenwälder in ganz Irland zu finden, auf der Insel Skellig Michael steht eines der bekanntesten Klöster Irland aus dem Mittelalter. Die UNESCO erklärte das sakrale Gebäude zum Weltkulturerbe.

Mit dem Mietwagen in Kerry unterwegs

Wer einen Mietwagen in Kerry gebucht hat, der sollte nicht versäumen, den „Ring of Kerry“ zu befahren. Die Panoramastraße führt entlang der Küste und bietet auf 179 Kilometer Länge grandiose Ausblicke auf Land und Meer. Fährt man die enge Straße entlang, passiert man zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Grafschaft, so zum Beispiel die Steinforts von Cahergall und Leacanabuaile bei Cahersiveen. Dort befindet sich auch das Heritage Center, in dem ein Heimatmuseum untergebracht ist. Ein Abstecher in Richtung Süden mit dem Mietwagen in Kerry führt auf den „Ring of Beara“ über die gleichnamige Halbinsel.

Weitere Reiseziele in Irland

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image