Autovermietung in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik auf der Insel Hispaniola ist ein paradiesisches Urlaubsziel. Wer als Reisender dort mit dem Mietwagen unterwegs ist, wird schnell entdecken, dass der Staat mehr zu bieten hat als Strände und Palmen. Die hauptsächlich bergige Landschaft, aber auch die Städte verschaffen neue und unvergessliche Urlaubseindrücke. Eine Autovermietung in der Dominikanischen Republik findet man zum Beispiel in der Hauptstadt Santo Domingo an der Südküste, aber auch in Bavaro, Punta Cano oder Puerto Plata. Quer durchs Land, von Norden nach Süden führt eine Autobahn, die Autopista Duarte, auf der man das Land komfortabel durchqueren kann. Beachten sollte man unbedingt, dass die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen in der Dominikanischen Republik 80 km/h beträgt.

Dominikanische Republik – Inselstaat auf den Großen Antillen

Dort wo sich Atlantik und Karibik treffen, liegen die Großen Antillen, die zusammen mit den Kleinen Antillen, den Turksinseln, den Caicosinseln und den Bahamas die Westindischen Inseln bilden. Eine der Hauptinseln ist Hispaniola, die sich die Dominikanische Republik mit Haiti teilt. Abgesehen vom flachen Osten der Insel und einem langen Tal im Norden, ist die Dominikanische Republik ziemlich bergig. Im Zentrum der Insel befinden sich die höchsten Berge in der Karibik, der höchste von ihnen, der Pico Duarte, ist 3.098 Meter hoch. Der Tourismus im Staat floriert, der Großteil der Urlauber kommt aus den USA und aus Kanada, weiterhin zieht es viele Europäer auf das Inselparadies. Hauptanziehungspunkt sind die traumhaften Strände wie der Boca Chica und der Playa Caribe im Südosten oder der Cabarete und Las Terrenas im Norden des Landes. In der Hauptstadt Santo Domingo, der größten Stadt der Karibik lockt die Ciudad Colonial mit ihren Baudenkmälern die Besucher an, weiteres Ziel der Urlauber sind die Nationalparks, die die verschiedenen Landschaften und die Tierwelt der Inseln schützen. Ganz im Nordwesten liegt der Parque Nacional Monte Cristi, in Puerto Plate findet man den Parque Nacional Isabel De Torres, ganz im Südosten liegt der Parque Nacional Del Este, von dort aus erreicht man auch die Isla Saona. Wer einen Ausblick über einen Großteil der Karibik genießen möchte, besteigt im Parque Nacional Armando Bermudez den Pica Duarte, den höchsten Punkt der Karibik auf der Insel Hispaniola.

Mit dem Mietwagen durch die Dominikanische Republik

Zwei Wochen Zeit braucht man etwa, um die Schönheiten der Dominikanischen Republik mit dem Mietwagen zu entdecken. Nach der Ankunft am Flughafen in Punta Cana wird der bereitgestellte Leihwagen abgeholt, von Punta Cana aus geht es nach Higüey, in das Künstlerdorf Altos de Chavon und nach Santo Domingo. In der Nähe von Jarabacao, der nächsten Station kann der grandiose Wasserfall Jimenao besucht werden, weiter geht die Fahrt nach Puerto Plata. Von der Halbinsel Samana aus, geht es mit dem Boot weiter, durch den Nationalpark Los Haitises zurück nach Punta Cana.

Weitere Reiseziele in Dominikanische Republik

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image