Mietwagen in Danzig reservieren

Die polnische Hafenstadt liegt dort, wo die Weichsel in die Ostsee mündet. Einen günstigen Mietwagen für Danzig, mit dem man nicht nur in der Stadt, sondern auch in der Umgebung mobil ist, findet man bei mietwagenvergleich.de oder bei einer Autovermietung in Danzig. Seit Polen der EU beigetreten ist, wächst der Flughafen Danzig stetig an und hat sich nach Warschau und Krakau zum größte des Landes entwickelt. Dementsprechend häufig kommen Urlauber mit dem Flugzeug im Land an. Mit dem Mietwagen, der direkt dort abgeholt werden kann oder auch mit dem Bus erreicht man das Stadtzentrum schnell und komfortabel. 

Danzig – die gotische Schanze

Es wird stark vermutet, dass sich der Name Danzigs von der Bezeichnung für gotische Schanze ableitet. Dies geht auf die Erstbesiedlung durch die Goten zurück, die auf das 1. Jahrhundert vor Christus datiert ist. Heute ist die ehemalige Hansestadt eine aufstrebende Metropole und bildet zusammen mit Gdingen und Zoppot die sogenannte Dreistadt, einem Areal, in dem fast 750.000 Menschen leben. Der Tourismus entwickelt sich ebenso stetig weiter und wird zur immer wichtigeren Einkommensquelle. Besonders interessant ist Danzig auch für Radtouristen. Hier startet der Euro Velo 9, der durch Tschechien, Österreich und Slowenien bis ins kroatische Pula führt. Besucher der Stadt stoßen auf eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. In der Frauengasse, die von der Marienkirche bis zum Frauentor reicht, findet man reich verzierte Bürgerhäuser, die Königliche Kapelle oder das Große Zeughaus sind ebenfalls Highlights der Stadt. Am Langen Markt, der Verlängerung der Langgasse, versammeln sich noch weitere Gebäude, so das Reichsstädtische Rathaus, der Artushof, das Speymannshaus oder das Grüne Tor. Letzteres wurde im flämischen Manierismus errichtet, einer prunkvollen Epoche, die den Übergang zwischen Renaissance und Barock bildete. Im Nationalmuseum, eines der wichtigsten Museen in Polen wird Kunst- und Kunsthandwerk aus Ostpommern und Danzig gezeigt.

Startpunkt Danzig – Ausflüge mit dem Mietwagen

Nicht nur in der Stadt selbst, auch rund um Danzig gibt es viel zu sehen, so zum Beispiel die Halbinsel Hel mit ihren feinsandigen Stränden. Man erreicht diese Idylle mit dem Mietwagen von Danzig aus in einer knappen halben Stunde. Fährt man Richtung Nordwesten kommt man an den Küstenabschnitt „Leba“ und kann in die Natur des Slowinski Nationalparks eintauchen. In Malbork erwartet den Besucher eine mittelalterliche Festungsanlage, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein echter Geheimtipp ist ein Besuch in Torun. Man erreicht die beschauliche Universitätsstadt mit dem Mietwagen auf der A1 in gut zwei Stunden.

Weitere Reiseziele in Polen

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image