Mit dem Leihwagen an der Costa Brava

Die Costa Brava ist ein Küstenstreifen in Katalonien und wer sich mit dem Mietwagen aufmacht, diesen Streifen zu entdecken, wird nicht nur schöne Strände und Badegelegenheiten am Mittelmeer, sondern auch einiges an Sehenswürdigkeiten entdecken. Wer die „wilde Küste“, wie der spanische Name auf Deutsch lautet, kennenlernen will, kann sich bei einer Autovermietung in Barcelona seinen Leihwagen abholen. Bis zum Beginn der Costa Brava sind es nur noch 60 km. Entlang der Steilküste führt der Weg dann bis zu den Ausläufern der Pyrenäen an der Grenze zu Frankreich. Autovermietungen an der Costa Brava selbst gibt es ebenfalls reichlich, buchen kann man auch schon vor Urlaubsbeginn über mietwagenvergleich.de.

Costa Brava – die wilde Küste

Die Provinz Girona, dicht bei der französischen Grenze, bildet das Landschaftsgebiet der Costa Brava. Ihren Namen hat die Küstenlinie aufgrund der Felsformationen, die stark gegliedert und zerklüftet steil zum Meer hin abfallen. Malerische Fischerdörfchen, Strände und Buchten, die zum Teil nur mit dem Boot zu erreichen sind, unterbrechen die steilen Felsen. Am Golf de Roses findet man feinsandige Strände, vor allem südlich von Lloret de Mar, dem Ferienparadies deutscher Teenager, wird das Land deutlich sanfter. Die Costa Brava hat jedoch nicht nur Strände und Meer zu bieten. Begibt man sich weg vom Meer ins Hinterland, wartet die romanische Klosterruine von Sant Pere de Rodes. Das Castell de Sant Ferran oder die Festung Peralada sind ebenfalls sehenswerte Zeugen der Zeit. In Figueres sollte man das Salvador Dalí-Museum besuchen, direkt an der Küste in Portlligat stehen ein weiteres Museum des berühmten Künstlers und sein ehemaliges Landhaus. Neben den historischen Bauwerken hat die Costa Brava auch noch einiges an Natur zu bieten. Gleich drei Naturparks befinden sich in dem Gebiet und laden zu Wanderungen und Naturbeobachtungen ein. Besonders der Naturpark am wilden Cap des Creus ist zu empfehlen, in den Küstengebirgen gibt es teilweise ebenfalls viele gut ausgewiesener Wanderwege.

Costa Brava mit dem Mietwagen

Mit dem Mietwagen kann man die Costa Brava im ganz eigenen Tempo entdecken und neben ausgiebigen Badetagen auch das Hinterland und seine Sehenswürdigkeiten erkunden. Will man über die Costa Brava hinaus, kann man entlang der Küste über Barcelona und Tarragona bis nach Valencia fahren und die Großstadt erleben. In einer Autovermietung in Valencia kann der Mietwagen übrigens ebenfalls abgegeben werden, falls man sich nach dem Besuch der Costa Brava zu einem Städteurlaub entschließt. Von Valencia aus ist auch der Rückflug nach Deutschland möglich.

Weitere Reiseziele in Spanien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image