Mietwagen fahren in der Bretagne

Die Bretagne in Westfrankreich ist die größte Halbinsel des Landes, Hauptstadt der Region ist Rennes. Um einen Mietwagen für einen Urlaub in der Bretagne zu buchen, kann man als Reisender verschiedene Wege einschlagen. Wer es spontan mag, bucht vor Ort in einer der Autovermietungen der Bretagne zum Beispiel in Brest, Nantes oder Rennes. Für Reisende, die gerne gründlich planen, bietet sich die Vorabbuchung des Leihwagens über mietwagenvergleich.de an. Schnell und unkompliziert kann der Mietwagen für die Bretagne gebucht werden und steht bei der Ankunft am Urlaubsort bereit. In Nantes, Brest oder Quimper befinden sich Flughäfen, von Paris aus erreicht man die Bretagne mit dem TGV in gut zwei Stunden.

Urlaub in der Bretagne

Als westlichster Teil des französischen Festlandes besteht die Bretagne aus einer Halbinsel, die von drei Seiten vom Atlantik umgeben ist, sowie aus über 800 vorgelagerten Inseln. Besonders für Naturfreunde hat die Region vieles zu bieten. Ausgedehnte Waldgebiete, die noch aus dem Neolithikum stammen, wechseln sich landwirtschaftlich genutzten Flächen ab. Charakteristisch sind die vielen Hecken und Steinmauern, die die Äcker voneinander trennen. Entlang der bretonischen Küste finden sich ganz typische Landschaften wie die 30 Kilometer lange Côte de Granit Rose (Rosa Granitküste). Dieses seltene Gestein findet man ansonsten nur noch in Kanada, auf Korsika und in China. Das Binnenmeer „Golf von Morbihan“ lockt mit seinen weißen Sandstränden und grünen Inseln. Attraktive Ausflugsziele der Bretagne sind auch einige der Inseln vor der Küste so die Blumeninsel „Île-de-Bréhat“, Ouessant ganz im Westen oder die Glénan-Inseln mit ihrer tropischen Vegetation. Ein Naturschutzgebiet, in dem sich seltene Vogelarten aufhalten sind die „Sieben Inseln“. Von den Hafenstädten entlang der Küste aus, werden Bootsfahrten und Rundtouren mit dem Schiff angeboten. Eine Besonderheit in der Bretagne sind die vielen Megalithen und Dolmen, die größte Ansammlung findet man bei Carnac.

Rundfahrten durch die Bretagne mit dem Mietwagen

Startet man eine Rundreise durch die Bretagne mit dem Mietwagen, so bietet sich als Start- oder auch als Etappenpunkt Carnac an. Von dort aus erreicht man den Pointe du Raz, die westlichste Spitze Frankreichs, die stets von starken Strömungen umgeben ist. Entlang der Rosa Granitküste kommt man durch interessante und traditionsreiche Orte. Dieser Küstenstreifen gehört zu den schönsten in Frankreich überhaupt. Auf dem Mont St. Michael steht das bedeutendste mittelalterliche Kloster, über die E3 oder auch über die kleineren Landstraßen gelangt man von dort aus in die Großstadt Rennes.

Weitere Reiseziele in Frankreich

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image