Mietwagen in Albuquerque

Die Großstadt Albuquerque liegt im Bundesstaat New Mexico. Wer die Technologiestadt besuchen will, kommt – wie auch in den meisten anderen Städten der USA – kaum ohne einen Mietwagen aus. In Albuquerque gibt es ohnehin nur eingeschränkte Möglichkeiten im öffentlichen Personenverkehr. Um ein Fahrzeug zu buchen, gibt es verschiedene Wege. So ist eine Buchung nach der Ankunft am internationalen Flughafen bei einer Autovermietung in Albuquerque möglich, Pauschalreisende buchen den Mietwagen häufig im Zusammenhang mit der Reise. Günstiger und komfortabler reserviert man einen Mietwagen für Albuquerque häufig über ein unabhängiges Portal wie mietwagenvergleich.de. Der Vergleich lohnt sich! 

Albuquerque – Technologiestandort zwischen Sandia Mountains und Rio Grande

Der erste Eindruck der Stadt wird von den vielen Gebäuden im sogenannten „Pueblo-Stil“ geprägt. Die Häuser, die nach dem Vorbild der Pueblodörfer errichtet wurden, ähneln den Häusern der Berber. In diesem Baustil ist auch das „Kimo-Theater“ errichtet, das zu den ältesten seiner Art in den gesamten USA gehört. Albuquerque ist Technologiestandort und ursprünglicher Sitz der weltweit größten Computerfirma. Die Stadt liegt im sogenannten New Mexico Technology Corridor, der sich entlang des Rio Grande erstreckt. Der drittlängste Fluss der USA entspringt in den Rocky Mountains in Colorado und mündet schließlich in den Golf von Mexiko. Wer sich nach den Sehenswürdigkeiten in Albuquerque umsieht, stößt auf verschiedene Museen, unter anderem auch ein Klapperschlangenmuseum. Auch ein Besuch in der Downtown lohnt sich. Dort findet man zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. Wer sich über die heimische Pflanzenwelt informieren will, besucht den Botanischen Garten mit Aquarium, das neben Meerestieren auch Fische aus dem Rio Grande zeigt. Am Westufer des Rio Grande liegt das Petroglyph National Monument. Dieses Schutzgebiet enthält in mehreren Canyons eine Vielzahl von Felszeichnungen der Indianer aus prähistorischen Zeiten. Wer sich zur legendären Route 66 begibt, stößt auf die Rio Puerco Bridge eine ehemalige Straßenbrücke, die heute nur noch von Fußgängern genutzt werden darf.

Die schönsten Ausflugsziele rund um Albuquerque

Wer in Albuquerque Station macht, sollte sich eine Fahrt mit der Sandia Peak Tramway gönnen. Die Seilbahn startet am Tramway Boulevard, den man mit dem Mietwagen über die Interstate 40 erreicht. Sie führt bis in eine Höhe von 1.220 Meter auf den Gipfel der Sandia Mountains. Dort kann man Ski fahren oder einfach nur die schöne Aussicht genießen. Rund 90 Kilometer von Albuquerque entfernt liegt Santa Fe. Eine Fahrt dorthin lohnt sich wegen dem Freilicht-Labyrinth, aber auch deshalb, weil sich dort ein wichtiges Zentrum der amerikanischen Kunstszene befindet. Man erreicht die Stadt über die Interstate 25.

Weitere Reiseziele in USA

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image