Urlaub in Albanien – Mit dem Mietwagen flexibel unterwegs

Seit einigen Jahren wird das schöne Albanien auch bei Touristen immer beliebter. Mit dem in Albanien günstig gebuchten Leihwagen lässt sich das südeuropäische Land individuell erkunden. Die unterschiedlichen Landschaftszonen machen das Land für den Urlauber umso interessanter, wenn er mit dem Leihwagen von Küste zu Gebirge pendelt und alle Facetten des Landes erleben kann. Der Mietwagen für Albanien kann bei der Ankunft an einem der Flughäfen in Italien gemietet werden, alternativ ist eine Buchung von Deutschland aus über mietwagenvergleich.de möglich. In Albanien selbst gibt es ebenfalls einen internationalen Flughafen in der Nähe der albanischen Hauptstadt Tirana, der auch von deutschen Airlines angeflogen wird.

Albanien am westlichen Rand der Balkanhalbinsel

Albanien wird von Montenegro, Kosovo, Mazedonien und Griechenland umrahmt und liegt am Westrand der Balkanhalbinsel. Im Gebiet der Adriaküste ist das Klima mediterran, der größte Teil des Landes wird sowohl landschaftlich als auch klimatisch von Bergland und Hochgebirge bestimmt. An der Küste reihen sich Lagunen und Feuchtgebiete aneinander, abgesehen von den fruchtbaren Tälern und der Küste ist die Besiedelungsdichte sehr gering. Albanien hat gleich mehrere große Flüsse, die alle in das Mittelmeer münden. Der Tourismus in Albanien ist erst wenig entwickelt, die meisten Urlauber sind Einheimische oder stammen aus den angrenzenden Ländern. Dies ist ein Vorteil für alle, die Urlaub abseits vom lärmenden Touristenrummel machen wollen. Im Land selbst kann man als Reisender die albanische Kultur und den Städten und Dörfern entdecken, beim Wandern oder einer Fahrt durch das Land können die Sehenswürdigkeiten der Natur entdeckt werden. In der Nähe von Tirana erhebt sich der Hausberg der Stadt, der 1.613 Meter hohe „Dajti“, der als touristischer Höhepunkt gilt und einen Blick weit über die Hauptstadt und das Land ermöglicht. In der Nähe der Stadt Pogradec liegt das Grab der Könige, Gräber aus illyrischen Zeiten. Der Ohridsee, der zu den größten Seen der Balkanhalbinsel gehört, ist einer der ältesten Seen der Welt und beliebter Ausflugsort für Touristen und Einheimische. Am Seeufer, in der Nähe des Dorfes Lin können Mosaike aus frühchristlichen Zeiten besichtigt werden. Im Südwesten des Landes liegt die sogenannte Albanische Riviera, rund um die Stadt Himara entstehen seit 2000 mehr und mehr Hotels und andere touristische Einrichtungen.

Rundreise mit dem Mietwagen durch Albanien

Hotels und Unterkünfte sind in Albanien noch relativ dünn gesät, dennoch wird man in der Hauptstadt Tirana fündig. Von dort aus kann man das Land mit dem Mietwagen erkunden und entweder Tagesausflüge starten oder von Ort zu Ort reisen. Die Autovermietung in Albanien stellt das Fahrzeug, das direkt oder bereits von Deutschland aus gebucht wurde und los geht die Reise durch eines der vergessenen und wenig beachteten Länder in Europa. Unberührte Natur, lebendige Städte und sogar einige UNESCO Welterbestätten sollten Ziel der Ausflüge sein.

Weitere Reiseziele in Albanien

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image