Mietwagen Aalborg

Großstadt, regionale Hauptstadt und Seehafen zugleich ist die dänische Stadt Aalborg. Um einen Mietwagen für den Besuch der Stadt im Norden des Landes zu buchen, kann man bequem und sicher mietwagenvergleich.de nutzen. Als Online-Portal für günstige Mietwagen in Aalborg und anderen Städten, bildet es die Brücke zwischen Kunde und Autovermietung. Die Reservierung eines Leihwagens für Aalborg bietet dem Reisenden die Freiheit, nicht nur die Stadt selbst, sondern auch das nördliche Dänemark ganz in Ruhe und im eigenen Tempo zu entdecken. Auf Fahrpläne und andere Sachzwänge muss dann keine Rücksicht genommen werden. Man startet mit dem Mietwagen in Aalborg und fährt dorthin, wo man möchte.

Aalborg – Seehafen am Limfjord

Aalborg ist die viertgrößte Stadt in Dänemark nach Kopenhagen, Aarhus und Odense. Vor allem durch seinen Seehafen ist die Stadt bedeutender Industrie- und Schiffsbaustandort. Der Limfjord zieht sich etwa 35 Kilometer ins Landesinnere und stellt die Verbindung des Hafens mit der Ostsee dar. Neben den Anlagen am Hafen und am Fjord – dort gibt es zum Beispiel zwei hochklappbare Brücken, die die beiden Ufer des Limfjord verbinden – hat die Stadt verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Schloss Aalborghus, eine ehemalige Festung, liegt direkt am Fjord und wird heute als Verwaltungsbau genutzt. Aus dem Jahr 1437 stammt das Heiliggeistkloster. Ein weiterer Sakralbau ist der Dom der Stadt im Zentrum, dessen Klinkerfassade weiß gestrichen ist. Ein imposantes Kaufmannshaus, das „Jens Bangs Steinhaus“ zeigt in beeindruckender Weise die Interpretation des Baustils der Renaissance, die „Jomfru Ane Gade“ ist nur eine der Altstadtgassen, die den Besucher in die Innenstadt von Aalborg eintauchen lässt. Die Museen der Stadt erzählen von der langen Geschichte, das Historske Museum umfasst eine riesige Sammlung aus den verschiedensten Epochen. Am Stadthafen kann eine Brunnenanlage mit Musikuntermalung besichtigt werden, besonders für Kinder lohnt ein Besuch im Zoo der Stadt. Wer Aalborg von oben betrachten will, kann dies vom Aussichtsturm „Aalborgtårnet“ aus tun.

Sehenswürdigkeit Frederiksstaden
Die Bredgade und die Store Kongensgade sind die beiden bestimmenden Achsen dieses Stadtteils. Heute ist Frederiksstaden das Viertel der feinen Antiquitätenläden und noblen Einrichtungshäuser. Mitte des 18. jhs. ließ Frederik v. das Amalienborger Quartier im Rokokostil bebauen. Sein Hofbaumeister Nicolai Eigtved entwarf den Schlossplatz und das Palais. Nach dessen Tod 1754 verantwortete der Franzose Nicolais-Henri Jardin die Gestaltung des Viertels. Es entstanden breite, gerade Straßen und einheitlich hohe Häuser mit massiven fassaden.

Der Norden Dänemarks – Ausflügen mit dem Mietwagen von Aalborg ins Umland

Über die E 45 gelangt man mit dem Mietwagen von Aalborg nach Aarhus und kann dort das Freilichtmuseum und andere Sehenswürdigkeiten besuchen. Wer etwas von der dänischen Natur sehen möchte, der kann mit dem Mietwagen von Aalborg aus ganz schnell dort hingelangen. Ein Ausflug nach „Lille Vildmose“, einem kleinen Wildmoor am Kattegat, führt direkt in die unberührte Natur. Fährt man Richtung Norden, landet man nach etwa eineinhalb Stunden in Skagen, dem nördlichen Punkt des Landes.

Weitere Reiseziele in Dänemark

Beliebte Reiseziele

Nützliche Tipps

Soziale Netzwerke

Loadig Image Waiting Image